~~NOTOC~~ ====== Navigation ======
 

Auf einen Klick

Adresse & Kontakt

Bundesanstalt
Technisches Hilfswerk
Ortsverband Holzminden
Burgbergblick 9
37603 Holzmminden

Telefon (05531) 61163
Telefax (05531) 4618

Ansprechpartner

Einsatzkarte

Logbuch

OV in Zahlen

  • Gegründet 1953
  • Helfer gesamt: 143
    davon
    • Aktive Helfer: 107
    • Junghelfer: 36
  • Dienststunden letztes Jahr:
    19 233 Stunden

Willkommen

Auf unserer Seite finden Sie Informationen über uns, über das THW. Bilder und Berichte von Einsätzen, Aktionen und anderen Veranstaltungen. Einfach alles was man über uns wissen sollte.

Das THW, das sind wir!

Wir sind da wenn man uns braucht.
Es ist immer der Fall den keiner von uns je Erhofft, aber Trotzdem jederzeit eintreten kann.

Aktuell (Facebook)

THW-Jugend aus Holzminden erhält großzügige Spende von Stiebel ...

Holzminden THW-Jugend aus Holzminden erhält großzügige Spende von Stiebel Eltron 👍👮🏽

Stiebel Eltron unterstützt Vereine in der Region

Das Holzmindener Unternehmen Stiebel Eltron leert seine „Schrottkasse“ - und spendet das Geld an soziale Einrichtungen und Organisationen der Region. „Mitarbeiter haben bei uns die Möglichkeit, zum Beispiel ausrangierte Holz-Paletten oder Metallreste gegen einen kleinen Obolus für den Privatgebrauch zu erwerben – frei nach dem Motto ‚Schrott gegen Spende‘“, erklärt Betriebsratsvorsitzende Inken Schäfer. Die ausrangierten Stücke fungieren dann als Feuerholz oder werden in Heimwerkerprojekten verbaut. Eine fünfstellige Summe hat sich dadurch im Laufe der letzten Jahre in der Kasse angesammelt, die nun gemeinnützigen Organisationen in der Region zugutekommt.

In einer Spendenreihe dürfen sich insgesamt vier gemeinnützige Organisationen über finanzielle Unterstützung freuen. „Unser Hauptsitz ist in Holzminden, entsprechend sind wir tief verwurzelt in der Region. Die meisten unserer Mitarbeiter leben im Weserbergland, hier ansässige regionale Einrichtungen und Vereine zu unterstützen ist uns darum ein großes Anliegen“, betont Gerhard Starke, Leiter Personal- und Sozialwesen.

Die erste Spende ging an den Verein Weißer Ring. Der Verein kümmert sich um Opfer von Kriminalität und Gewalt und um deren Angehörige. Vereinsvorsitzender der Holzmindener Außenstelle Werner Friedrich und Pressesprecher Hans-Peter Sawatzki nahmen den vierstelligen Spendenscheck entgegen. „Wir freuen uns sehr über die großzügige Unterstützung. Die Spendengelder helfen uns bei unserer täglichen Arbeit“, betonte Werner Friedrich.

Weitere Spenden gingen an die Jugendabteilung vom THW, dem Verein „Technisches Hilswerk“, sowie an die Feuerwehr Holzminden. Auch der Verein „Die Tafel“ konnte sich über eine großzügige Spende freuen.

→ Weiter lesen ...

Unser Ortsverband hat am Pfingstwochenende die Rettungshundestaffel ...

Holzminden Unser Ortsverband hat am Pfingstwochenende die Rettungshundestaffel Südniedersachsen der JUH bei der Ausrichtung einer zentralen Rettungshundeprüfung unterstützt. 48 ehrenamtliche Rettungshundeteams und 3 Prüferanwärter-Bewerber aus ganz Deutschland haben sich der Prüfung in Holzminden gestellt.

→ Weiter lesen ...

Heute genießen wir die Sonne beim Dienst der Fachgruppe "Wasser" an ...

Holzminden Heute genießen wir die Sonne beim Dienst der Fachgruppe „Wasser“ an und auf der Weser 👮🏽

→ Weiter lesen ...

😃😃😃 Der Einsatz des Fachberaters in Boffzen hat sich ...

Holzminden 😃😃😃 Der Einsatz des Fachberaters in Boffzen hat sich scheinbar gelohnt. Bruno ist wieder zu Hause. Alle Helfer des gestrigen Tages hatten die Hoffnung, dass Bruno noch lebt und er durch unsere Arbeit und Ortung evtl. den Weg aus den Kanälen, Abzweigungen und Verklüftungen findet. Gegen Mitternacht kam Bruno dann aus dem Kanal. Etwas mitgenommen, schlammig, geschwächt und mit ein paar kleinen Verletzungen wird er grade einem Tierarzt vorgestellt. Wir freuen uns 👏🏼👏🏼👏🏼

→ Weiter lesen ...

Ein Fachberater-Einsatz der anderen Art. Am heutigen Vormittag wurde ...

Holzminden Ein Fachberater-Einsatz der anderen Art. Am heutigen Vormittag wurde einer unserer Fachberater, als letzte Hoffnung, hach Boffzen gerufen. Dort ist am Freitag ein kleiner Hund in eine Feld-Dränage gelaufen und nicht mehr raus gekommen. Um das Tier zu orten wurden 2 Truppen mit Kanal-Kameras geholt. Nach mehrstündiger Suche und Ortung musste die Suche leider abgebrochen werden. Wir danken den Firmen Helwig & Wehrmann und Kiel für die tolle und spontane Hilfe !

→ Weiter lesen ...


Mehr Facebookmeldungen...

Weitere Einträge

Weitere Einträge finden sich in unserem Logbuch

start.txt · Zuletzt geändert: 2016/02/20 12:51 von vwhe
 
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki